NEUIGKEITEN

Von der BID und aus der Ökotierzucht sowie Interessantes für eine ethische, ökologische Tierhaltung.
Do., 02.09.2021
Ab 1. Januar 2022 ist das Kükentöten in Deutschland verboten. Dann müssen in der ökologischen Landwirtschaft alle Bruderhähne der Lege-Hybride aufgezogen werden, obwohl das unwirtschaftlich ist. Daher sind Zweinutzungshühner das langfristige Ziel. Mittels Geschlechtsbestimmung im Ei lassen sich männliche Embryonen frühzeitig erkennen – die dann… Weiterlesen
Mi., 01.09.2021
Ja, man denkt nicht immer darüber nach: Kühe müssen regelmäßig Kälber bekommen, damit sie Milch geben. Aber die Aufgabe der Kälber ist damit eigentlich schon erledigt. Nicht einmal die Hälfte der Kälber bleibt als Nachfolge für die Milchkuhherde auf den Höfen. Und der Rest?
Do., 29.07.2021
Einblicke in den praktischen Zweinutzungshuhn-Zuchtalltag Betriebsbesuch am Zuchtstandort der Ökologischen Tierzucht (ÖTZ) gGmbH
Mo., 26.07.2021
Die "Du bist hier der Chef" Initiative plant Markteinführung von Eiern
Do., 10.06.2021
Im Öko-Landbau werden zunehmend Zweinutzungshühner als Alternative zu konventionellen Hybridzüchtungen eingesetzt. Lange Zeit galt die Haltung als unrentabel. Das hat sich inzwischen grundlegend geändert, meint Inga Günther von der Ökologische Tierzucht GmbH (ÖTZ). Sie muss es wissen, denn die ÖTZ züchtet seit 2015 Zweinutzungsrassen und kümmert… Weiterlesen
Di., 08.06.2021
Am Ende wollten es alle: Verbraucher*innen, Tierschützer*innen sowieso, die Geflügelindustrie dann irgendwann auch. Und nachdem es 2019 das Bundesverwaltungsgericht gefordert hat, sogar die Politik: das Verbot des Kükentötens.